LeagueorganisatorIn gesucht

Moderator: metriod

LeagueorganisatorIn gesucht

Beitragvon metriod » So 3. Feb 2019, 20:22

Ich trete zurück. Wer übernimmt?
Benutzeravatar
metriod
 
Beiträge: 1927
Registriert: Mo 23. Feb 2015, 00:09

Re: LeagueorganisatorIn gesucht

Beitragvon Jonas » Mo 4. Feb 2019, 21:14

Ich bin zwar gegen deinen Rücktritt, aber das ist ja keine Demokratie :lol:

Bevor es keiner macht kann ich die restlichen Begegnungen ausschreiben und die Ergebnisse eintragen. Es sind ja nicht mehr so viele Spieltage. Regeländerungen würde es dadurch aber nicht geben.
Benutzeravatar
Jonas
 
Beiträge: 478
Registriert: Fr 16. Dez 2016, 12:38

Re: LeagueorganisatorIn gesucht

Beitragvon LeftyPony » Di 5. Feb 2019, 16:30

Jonas hat geschrieben:Ich bin zwar gegen deinen Rücktritt, aber das ist ja keine Demokratie :lol:

Bevor es keiner macht kann ich die restlichen Begegnungen ausschreiben und die Ergebnisse eintragen. Es sind ja nicht mehr so viele Spieltage. Regeländerungen würde es dadurch aber nicht geben.

Wer sagt, dass es keine Demokratie sein kann?
Benutzeravatar
LeftyPony
 
Beiträge: 528
Registriert: Fr 4. Nov 2016, 13:43

Re: LeagueorganisatorIn gesucht

Beitragvon Jonas » Di 5. Feb 2019, 20:42

Ich weiß nicht recht. Niemand sagt das wirklich. Aber ich verstehe nicht ganz was da impliziert ist. Meinetwegen können aber auch alle Zugang zum Dokument haben und Ergebnisse selbst eintragen. Die Spielpläne müsste trotzdem jemand machen.

Bei Regelentscheidungen kann man abstimmen -Unabhängig davon ob es eine OrganisatorIn gibt oder nicht.
Benutzeravatar
Jonas
 
Beiträge: 478
Registriert: Fr 16. Dez 2016, 12:38

Re: LeagueorganisatorIn gesucht

Beitragvon metriod » Di 5. Feb 2019, 22:30

:roll:
Die Resonanz zu den vielen anderen Themen, in denen ich um Feedback/Rückmeldung oder um Vorschläge ersucht habe, hielt sich stark in Grenzen. Es hat sich niemand gemeldet, als ich gefragt habe, ob jemand eine Ligatabelle entwerfen kann, die sich automatisch aktualisiert. Damit wäre mir sehr geholfen gewesen und ihr hättet mir viel Arbeit von den Schultern genommen.

Ursprünglich durfte ein Sub nicht ausgetauscht werden und musste an allen drei Spielen eines Matches teilnehmen. Obwohl ich selbst dagegen war, habe ich die Regel gelockert nachdem ich Leute aktiv drauf angesprochen habe und viele mir gesagt haben, dass sie es besser fänden, wenn Subs gewechselt werden können.

Als Johanna (in weiser Voraussicht) das Thema "Nachholen" Anfang November angesprochen hat, hat sich niemand sonst genötigt gefühlt auf das Thema einzugehen. Ich habe damals schon geantwortet, dass es kein Nachholen gibt.
Im Dezember waren dann die ersten Leute tatsächlich auf Grund von Witterung von dem Thema betroffen und es wurde erneut ein Thread dazu gestartet. Trotz Mehrheitsmeinung dafür habe ich an der Entscheidung vom November festgehalten und erneut geantwortet, dass im regulären Rundenbetrieb keine Matches nachgeholt werden können.
Das war die einzige(?) Entscheidung, bei der ich mich als Leagueorganisator durchgesetzt habe.

Dennoch meinten Luki und fünf andere Leute am Sonntag, 3. Februar, ein Spiel aus dem Jänner nachzuholen, ohne dies vorher auch nur in irgendeinerweise mit mir abzusprechen. Übrigens, wurde dieses Ligamatch am Sonntag gegen Mittag im Matchdates-Thread angekündigt. Ungeachtet der Tatsache, dass im ersten Beitrag Folgendes steht:
Games have to be announced at least one day before.


Simple und klare Formatbedingungen (die einzig den Zweck hatten mir Arbeit zu ersparen, weil ich dann copy&paste hätte verwenden können) wurden ständig ignoriert.

Aber klar, schreibt und denkt ruhig Diktatur und anderen Schwachsinn, ohne tatsächlich darüber zu reflektieren, wie die Dinge abgelaufen sind.


Danke an Jonas fürs Übernehmen (und falls es so rübertkommt, fühl dich nicht angeprochen vom Text oben)
Benutzeravatar
metriod
 
Beiträge: 1927
Registriert: Mo 23. Feb 2015, 00:09

Re: LeagueorganisatorIn gesucht

Beitragvon LeftyPony » Di 5. Feb 2019, 22:52

Genau, die Regelentscheidungen meine ich. Könnte man vorher besprechen und dann eine Abstimmung machen. Und keine Minuspunkte. Und keine Geh-scheißen-Klausel.
Und die Person, die das Spielplan-Machen auf sich nimmt, könnte einen Bonus bekommen. ZB. immer auf 1 Getränk eingeladen werden. Oder eine Fahrt zu einem Turnier gesponsert bekommen. Oder so.
Benutzeravatar
LeftyPony
 
Beiträge: 528
Registriert: Fr 4. Nov 2016, 13:43

Re: LeagueorganisatorIn gesucht

Beitragvon fausw » Mo 11. Feb 2019, 08:35

LeftyPony hat geschrieben:Genau, die Regelentscheidungen meine ich. Könnte man vorher besprechen und dann eine Abstimmung machen. Und keine Minuspunkte. Und keine Geh-scheißen-Klausel.
Und die Person, die das Spielplan-Machen auf sich nimmt, könnte einen Bonus bekommen. ZB. immer auf 1 Getränk eingeladen werden. Oder eine Fahrt zu einem Turnier gesponsert bekommen. Oder so.


Bisher lief es nie so und Mateen hat dankenswerterweise die Orga übernommen. Ja, wir können es demokratisch lösen, aber ich habe große Zweifel, dass es funktioniert. 30 mehr oder weniger organisierte Menschen in eine Liga zu bringen, die funktioniert, braucht ein bissl eine harte Hand, weil sich sonst keiner auskennt.

@Mateen: Schade und sorry, dass ich mich wegen der Tabelle nicht eingebracht habe, hatte im November/Dezember zu viel um die Ohren.
Benutzeravatar
fausw
 
Beiträge: 442
Registriert: Fr 10. Apr 2015, 01:20

Re: LeagueorganisatorIn gesucht

Beitragvon Johanna » Mo 11. Feb 2019, 09:23

fausw hat geschrieben:
LeftyPony hat geschrieben:Genau, die Regelentscheidungen meine ich. Könnte man vorher besprechen und dann eine Abstimmung machen. Und keine Minuspunkte. Und keine Geh-scheißen-Klausel.
Und die Person, die das Spielplan-Machen auf sich nimmt, könnte einen Bonus bekommen. ZB. immer auf 1 Getränk eingeladen werden. Oder eine Fahrt zu einem Turnier gesponsert bekommen. Oder so.


Bisher lief es nie so und Mateen hat dankenswerterweise die Orga übernommen. Ja, wir können es demokratisch lösen, aber ich habe große Zweifel, dass es funktioniert. 30 mehr oder weniger organisierte Menschen in eine Liga zu bringen, die funktioniert, braucht ein bissl eine harte Hand, weil sich sonst keiner auskennt.

@Mateen: Schade und sorry, dass ich mich wegen der Tabelle nicht eingebracht habe, hatte im November/Dezember zu viel um die Ohren.


Ich schließe mich felix an! Ich seh das genauso.

@mateen: ich finds auch schade. Danke fürs initiieren und organisieren. Die liga war und ist eine super sache und ich glaube, dass sie einiges gebracht hat!
Johanna
 
Beiträge: 757
Registriert: Mo 6. Apr 2015, 17:19

Re: LeagueorganisatorIn gesucht

Beitragvon Lukas_PAF » Do 14. Feb 2019, 23:45

Danke Jonas, dass du das übernimmst und wir die League zuende spielen können!

Auch wenn das Format organisatorisch bisher nicht so gut für mich funktioniert hat und ich bzw mein Team daher schon ein paar Minuspunkte kassiert haben: Mir macht die Winter League sehr viel Spaß und ich hab glaube ich sehr viel dabei gelernt. Daher auch von mir vielen Dank, Mateen, dass du das ganze angestoßen und bis jetzt organisiert hast!

Gleichzeitig würde ich mir schon wünschen, dass manche Entscheidungen "demokratischer" laufen und dass organisatorische Regeln ein bisschen weniger streng ausgelegt werden. Das verursacht sicher mehr Arbeitsaufwand.

Daher ist meine Hoffnung, dass wir 1. nächsten Winter wieder eine League organisieren, 2. sich mehr Menschen (mich eingeschlossen) an der Orga beteiligen und wir 3. einen Modus finden, mit den Regeln auf dem Court strikt und mit der Orga ein wenig nachsichtiger zu sein.

Wahrscheinlich wäre das bisher nicht möglich gewesen, weil viele nicht genau wussten, wie das mit der League überhaupt sein wird. Jetzt mit der Erfahrung von fast einer ganzen Saison glaub ich dass sicher mehr Leute sich nächsten Winter einbringen werden.
Lukas_PAF
 
Beiträge: 91
Registriert: Di 4. Jul 2017, 11:11

Re: LeagueorganisatorIn gesucht

Beitragvon Jonas » Fr 15. Feb 2019, 12:49

Ich würde mich auch freuen, wenn es nächstes Jahr wieder eine Liga geben würde. Ich denke, dass der beste Zeitpunkt für Abstimmungen und Entscheidungen über die Regeln dann zu Beginn der neuen Liga sein wird. Jetzt im Laufe der Liga etwas zu ändern, führt nur zu Problemen im restlichen Ablauf und/oder unfairen Lösungen.

Und auch nochmal Respekt an Mateen, das League-Dokument ist wirklich super und es war sicher eine Menge Arbeit das so auszuarbeiten.
Benutzeravatar
Jonas
 
Beiträge: 478
Registriert: Fr 16. Dez 2016, 12:38

Re: LeagueorganisatorIn gesucht

Beitragvon nAnna » Do 21. Feb 2019, 12:18

Ich schließe mich auch an: Danke an Mateen für die Orga und danke Jonas, dass du das jetzt übernimmst!
nAnna
 
Beiträge: 15
Registriert: Mo 14. Mai 2018, 19:28


Zurück zu Vienna League

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron