UMFRAGE - An Bande festhalten

Rund ums Regelwerk

Erlauben wir das Anhalten an der Bande?

Umfrage endete am Fr 17. Jun 2016, 11:45

Ja
0
Keine Stimmen
Nein
3
50%
Jedem selbst überlassen
3
50%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 6

Benutzeravatar
metriod
Beiträge: 2105
Registriert: Mo 23. Feb 2015, 00:09

Re: UMFRAGE - An Bande festhalten

Beitrag von metriod »

6.2.1.1 A player is considered to dab, or be dabbed, when their foot rests on anything other than their own bike or the vertical face of the boards.
6.2.1.1.1 A player's foot cannot touch the ground, goals or other player's bodies or equipment.
6.2.1.2 A player that leans with any portion of their body against the goal for stability is considered a dabbed player
6.2.1.3.1 Holding, grabbing or otherwise resting a hand on the goal or the top of the boards is considered a dab.
Seitliches anlehnen bei den Banden ist erlaubt, nicht beim Tor.
Auflehnen auf Banden ist nicht erlaubt.

Benutzeravatar
Jonas
Beiträge: 551
Registriert: Fr 16. Dez 2016, 12:38

Re: UMFRAGE - An Bande festhalten

Beitrag von Jonas »

"6.2.1.3.1 Holding, grabbing or otherwise resting a hand on the goal or the top of the boards is considered a dab. "

naja, so wie es da formuliert ist, muss man nur zum tab out, wenn die Hand auf der Bandenoberseite ist. Nicht aber der Ellbogen (z.B.). :geek:

Benutzeravatar
metriod
Beiträge: 2105
Registriert: Mo 23. Feb 2015, 00:09

Re: UMFRAGE - An Bande festhalten

Beitrag von metriod »

Gut aufgepasst, mein Fehler!
Ich hab das Mal hier angesprochen: https://www.facebook.com/groups/5120520 ... 440468711/

Benutzeravatar
Jonas
Beiträge: 551
Registriert: Fr 16. Dez 2016, 12:38

Re: UMFRAGE - An Bande festhalten

Beitrag von Jonas »

Meine Einschätzung wäre, dass man nur Festhalten ahnden sollte. Ein Auflehnen mit dem Ellbogen z.B. ist schwer von einem Anlehnen zu unterscheiden und verleiht auch nicht so viel Stabilität.

/edit: aber jetzt wurde es eh geändert

Benutzeravatar
metriod
Beiträge: 2105
Registriert: Mo 23. Feb 2015, 00:09

Re: UMFRAGE - An Bande festhalten

Beitrag von metriod »

Hab vermutet, dass es nicht so gewollt war.

Benutzeravatar
wo-ufp1
Beiträge: 788
Registriert: Mo 20. Apr 2015, 11:17

Re: UMFRAGE - An Bande festhalten

Beitrag von wo-ufp1 »

Auch das Anlehnen am Tor, sei es zum Ausruhen oder in Folge eines Raclette bzw Versuches ist nicht erlaubt und führt zum Tap Out. Wobei das ja nur bei schweren und großen Toren wie in Wien der Fall ist; leider hat das Umdrehen (Verkleinern) der Tore auch keinen Erfolg gezeitigt... Egal. Anlehnen ist nicht erlaubt.

6.2.1.2 A player that leans with any portion of their body against the goal for stability is considered a dabbed player
6.2.1.3.1 Holding, grabbing or otherwise resting a hand on the goal or the top of the boards is considered a dab.

Johanna
Beiträge: 917
Registriert: Mo 6. Apr 2015, 17:19

Re: UMFRAGE - An Bande festhalten

Beitrag von Johanna »

wo-ufp1 hat geschrieben:Auch das Anlehnen am Tor, sei es zum Ausruhen oder in Folge eines Raclette bzw Versuches ist nicht erlaubt und führt zum Tap Out. Wobei das ja nur bei schweren und großen Toren wie in Wien der Fall ist; leider hat das Umdrehen (Verkleinern) der Tore auch keinen Erfolg gezeitigt... Egal. Anlehnen ist nicht erlaubt.

6.2.1.2 A player that leans with any portion of their body against the goal for stability is considered a dabbed player
6.2.1.3.1 Holding, grabbing or otherwise resting a hand on the goal or the top of the boards is considered a dab.

Macht das wer?

Benutzeravatar
LeftyPony
Beiträge: 654
Registriert: Fr 4. Nov 2016, 13:43
Kontaktdaten:

Re: UMFRAGE - An Bande festhalten

Beitrag von LeftyPony »

Ich gebe zu, ich habs bis jetzt gemacht. Ich dachte bisher, am Tor anlehnen ist wie an der Bande anlehnen, also erlaubt, solang man sich nicht festhält. Danke für die Klärung!

georg
Beiträge: 249
Registriert: So 24. Jul 2016, 13:11

Re: UMFRAGE - An Bande festhalten

Beitrag von georg »

Johanna hat geschrieben:
wo-ufp1 hat geschrieben:Auch das Anlehnen am Tor, sei es zum Ausruhen oder in Folge eines Raclette bzw Versuches ist nicht erlaubt und führt zum Tap Out. Wobei das ja nur bei schweren und großen Toren wie in Wien der Fall ist; leider hat das Umdrehen (Verkleinern) der Tore auch keinen Erfolg gezeitigt... Egal. Anlehnen ist nicht erlaubt.

6.2.1.2 A player that leans with any portion of their body against the goal for stability is considered a dabbed player
6.2.1.3.1 Holding, grabbing or otherwise resting a hand on the goal or the top of the boards is considered a dab.

Macht das wer?
ja manchmal unbewusst. ist echt blöd mit unseren toren in wien. überall anders gibts die möglichkeit gar nicht. vlt. bastel ich mal was kleineres, instabileres :)