Fragen, Diskussionen etc.

Moderator: Steppe

Philipp
Posts: 210
Joined: Wed 8. Aug 2018, 17:44

Re: Fragen, Diskussionen etc.

Post by Philipp »

Ich finde es sollte eine Regel geben, da es ansonsten immer Ärger gibt (so wie zum Beispiel gestern). Ich bin für Mateen's Vorschlag (max. 2 Spiele pro Tag, Mi entweder 17-19 oder 19-21, So 14-16 oder 16-18). Dazu bei bis zu 11 Spielerinnen zusätzlich zu den Ligateams 1 Pickup zwischen den Ligamatches. Einzelne müssen dann zwar maximal 3 Spiele aussetzen, dafür sind die Ligaspiele aber in einer annehmbaren Zeit vorbei.

Zusätzlich dazu würde ich vorschlagen, dass Ligaspielerinnen an den an die Ligamatches angrenzenden Pickups (davor und danach!) kein Spielrecht haben. Gestern kam es ja zwischen zwei Ligagames (unterschiedliche Teams) zu der Situation, dass Leute direkt vor ihrem Ligaspiel ein Pickup spielen durften, man danach aber nicht durfte. Das hat zu der ungerechten Situation geführt, dass Leute, die während dem Spiel gekommen sind, davor also keine Möglichkeit hatten zu spielen da abwesend, höhere Priorität hatten als die schon anwesend. Es hätte in meinen Augen 2 faire Lösungen gegeben: Entweder man spielt in einem solchen Fall einen Big Shuffle, also jeder darf rein, oder es dürfen nur die spielen, die davor und danach nicht Liga spielen und die restlichen Plätzer werden unter allen interessierten Spielerinnen ausgeshuffelt.

User avatar
wo-ufp1
Posts: 824
Joined: Mon 20. Apr 2015, 11:17

Re: Fragen, Diskussionen etc.

Post by wo-ufp1 »

Ich bin für ein Liga Spiel, dann ein Pick up wenn 6 Leute anwesend sind. 2 Pickups wenn mehr als 6 Leute anwesend sind.

Nicht Liga Spieler sollten Vorrang vor Liga Spieler/n haben, aus dem einfachen Grund, da diese in der Regel ja immer kommen und demensprechend spielen wollen.

Block für Liga zwischen 14-17 Uhr beibehalten.
Außerdem, wie wir gestern gesehen haben, der Winter kommt. Daher werden wohl wieder weniger Leute kommen. Andererseits (bezüglich Kälte und Winter), wos was ma...;-).

Steppe
Posts: 370
Joined: Sun 12. Nov 2017, 12:38

Re: Fragen, Diskussionen etc.

Post by Steppe »

metriod wrote:
Steppe wrote: wie seht ihr diesen vorschlag?
ich stell in mal eine woche, also bis zum 8.dez zur diskussion und entscheide dann aufgrund eurer meinungen.
Mag jetzt vielleicht Haarspalterei sein aber meiner Meinung nach kann eine einzelne Person nicht darüber entscheiden, wie über Courtzeit verfügt wird.
ich würde niemals als einzelperson über die courtzeit verfügen! ich will nur sagen: das was bei der diskussion hier rauskommt wird gemacht. zeitlich begrenzen möchte ich die diskussion. ich mach die winterlinga orga gerne aber jede woche die im grunde selbe diskussion wird mir glaub ich mittelfristig zuviel. wir brauchen rasch eine lösung - ich glaub da sind wir alle d’accord.

Steppe
Posts: 370
Joined: Sun 12. Nov 2017, 12:38

Re: Fragen, Diskussionen etc.

Post by Steppe »

Philipp wrote:Gestern kam es ja zwischen zwei Ligagames (unterschiedliche Teams) zu der Situation, dass Leute direkt vor ihrem Ligaspiel ein Pickup spielen durften, man danach aber nicht durfte.
folgende situation ist gestern eingetreten: alls spielerInnen haben sich untereinander sehr gut darauf verständigt annährend gleiche courtzeit zu haben. spielerInnen die bereits 2 spiele gewartet hatten durften im 3. match endlich spielen, danach hatten sie auch noch ein liga match. sie haben folglich 2 mal hintereinder gespielt, danach wieder für 2 spiele ausgesetzt, also 2 mal in 6 matches gespielt!! alle fanden das fair und verständlich, nur du nicht. du warst nicht flexibel genug anderen die selbe courtzeit die du hattest zu ermöglichen. deshalb und nur deshalb kam es zu einem "problem".

EDIT: noch ein nicht ganz unwichtiger pkt ist mir eingefallen. nicht MAN konnte nach dem spiel nicht spielen, sondern DU, da du gerade gespielt hattest und andere bereits länger gewartet hatten. es gibt bisher keine regel in der winterliga bezüglich ligaspielerInnen und ihr spielrecht vor bzw nach ihrem jeweiligen ligagame.

User avatar
fausw
Posts: 542
Joined: Fri 10. Apr 2015, 01:20

Re: Fragen, Diskussionen etc.

Post by fausw »

Ich spreche mich für eine Mischung aus den bisher geposteten Varianten aus ;-)

-> Maximal 2 Ligamatches pro Tag
-> Kein Spielrecht von LigaspielerInnen direkt vor, während und danach (kein Recht heißt nicht, dass bei weniger als 6 spielfreudigen Menschen, nicht doch jemand dabei sein kann!)
-> <11 SpielerInnen = 1 Pickup
-> <17 SpielerInnen = 2 Pickups

LG
Felix

Philipp
Posts: 210
Joined: Wed 8. Aug 2018, 17:44

Re: Fragen, Diskussionen etc.

Post by Philipp »

Steppe wrote:
Philipp wrote:Gestern kam es ja zwischen zwei Ligagames (unterschiedliche Teams) zu der Situation, dass Leute direkt vor ihrem Ligaspiel ein Pickup spielen durften, man danach aber nicht durfte.
folgende situation ist gestern eingetreten: alls spielerInnen haben sich untereinander sehr gut darauf verständigt annährend gleiche courtzeit zu haben. spielerInnen die bereits 2 spiele gewartet hatten durften im 3. match endlich spielen, danach hatten sie auch noch ein liga match. sie haben folglich 2 mal hintereinder gespielt, danach wieder für 2 spiele ausgesetzt, also 2 mal in 6 matches gespielt!! alle fanden das fair und verständlich, nur du nicht. du warst nicht flexibel genug anderen die selbe courtzeit die du hattest zu ermöglichen. deshalb und nur deshalb kam es zu einer diskussion.
Anmerkungen:
- alls spielerInnen haben sich untereinander sehr gut darauf verständigt annährend gleiche courtzeit zu haben: Im Prinzip sollte es so sein. Es haben aber in besagtem Spiel mindestens 3 Spielerinnen gespielt, die erst während dem direkt davor stattgefundenen Ligaspiel gekommen sind bzw. sich fertig gemacht haben. Die haben also nicht 2 Spiele gewartet uns es ist mir unverständlich, warum die in dem Shuffle bevorzugt waren. Dass die Spielerinnen, die davor 2 Spiele zugeschaut haben spielen: Dagegen hat nie irgendwer was gesagt und es ist nur fair dass sie spielen.
- alle fanden das fair und verständlich, nur du nicht. du warst nicht flexibel genug anderen die selbe courtzeit die du hattest zu ermöglichen. deshalb und nur deshalb kam es zu einer diskussion.: Mir mangelnde Flexibilität zu unterstellen, sich selbst aber keinen Millimeter von seinem Standpunkt zu bewegen finde ich recht entlarvend. Es ging mir auch (wie ich gestern mehrfach betont habe) nicht um meine eigene Spielzeit, sondern um Chancengleichheit. Die ist aber nicht gegeben, wenn es keine Regeln gibt. Dann spielen nämlich immer die, die am lautesten schreien und/oder die größte Lobby haben. Was ich wirklich nicht OK finde ist mir in der Situation Egoismus zu unterstellen. Ich habe ausschließlich eine Ungerechtigkeit angesprochen.

Panik
Posts: 76
Joined: Wed 13. Jun 2018, 17:30

Re: Fragen, Diskussionen etc.

Post by Panik »

Ich war gestern nicht dabei und finde es wie schon mehrmals betont sinnlos im nachhinein um Missverständnisse die aus einer schwierigen Situation, Laune etc. heraus entstanden sind zu diskutieren. Die Schmelz ist nun mal kein Ponyhof sondern ein Zoo. Darum Käfige.. äh eine Regelung! Sorry für den nun folgenden langatmigen Gedanken.

Der Liga-Block Vorteil: klar. Nachteil: bei "schlechterem" Wetter werden nach den Ligaspielen zu wenige Leute auf der Schmelz bleiben und die NichtligaspielerInnen gar nicht, nur kurz oder mit wenigen Leuten zum spielen kommen.
Ein weiteres wenn auch selbstverschuldetes Problem, einige Leute werden die neue Regelung zu spät mitbekommen und umsonst auf die Schmelz fahren.

Die alte Lösung (bei 7-12 zusätzlichen SpielerInnen jeweils 2 Pickups, bei bis zu 6 jeweils 1 Pickup) verlangt nach einem gewissen Mitdenken aller und ist fehleranfälliger als die Liga-blocklösung. Schaffen wir das?

Ich habs mal versucht "ganz gerecht"durchzudenken für die, die es "ganz genau" nehmen.
Bei 7-12 Spielerinnen: Liga1, Pickup1, Pickup2, Liga2, Pickup3, Pickup4, Liga3, Pickup5, Pickup6. Das dauert ohne verzögerungen 1 h 30 min. Also realisitischerweise sind 2 h pro ligabegegnung einzuberechnen.
Gibts im Pickup2 einen freien Platz haben ligaspielerInnen und pickup1-spielerinnen das gleiche Recht auf diesen freien Platz. Während diesem Modus spielt man mind. jedes 3. Spiel. Bis zum 1.Ligamatch und nach dem 6. Pickup sind aber alle gleichberechtigt ;) Wurden vor dem 1. Ligamatch im Bigshuffle mehrere Spiele geshuffelt aber nur eines gespielt werden die restlichen Spiele nach Pickup6 gespielt, dann gehts normal weiter mit nem neuen Bigshuffle....

Bei 6 und weniger SpielerInnen ist es am einfachsten nur 1 Pickup zu machen. Kommt während oder nach einem Match einE siebteR SpielerIn dazu, muss die Person das angebrochene Ligamatch, ein Pickup und ein Ligamatch abwarten. Nach diesem abgewarteten Ligamatch wechselt man wir wieder in den Modus mit 2 Pickups. DieseR siebteR SpielerIn ist nun fix beim ersten Pickup drinn und hat also maximal 2,9999999 Spiele gewartet.

Genau die selben Regeln wären denbkbar wenn 2 Ligabegegnungen "gleichzeitig" angesetzt sind....

User avatar
Jonas
Posts: 574
Joined: Fri 16. Dec 2016, 12:38

Re: Fragen, Diskussionen etc.

Post by Jonas »

Ich schließe mich Annik an.

So macht es für mich am meisten Sinn. Zwar ist es immer wieder ein bisschen Arbeit sich zu organisieren, aber es ist die fairste Regelung (gleiche Spielzeit für alle) und es ermöglicht, dass PickUps mit LigaspielerInnen aufgefüllt werden, falls zu wenig Leute da sind. Ich denke mit der Trennung Ligablock/Pickupblock besteht die Gefahr, dass oft keine Pickups stattfinden werden, weil die LigaspielerInnen vor/nach ihren Spielen nicht mehr am Court sind.

edit: Im Prinzip ist es einfach das normale Bigshufflesystem, außer das pro Bigshuffle ein Spiel (Ligamatch) fix ausgemacht ist und nur Spiel 2, 3, etc. (je nach SpielerInnen-Anzahl) geshuffled werden. Ich weiß nicht warum es eine Regeländerung für die Spielzeit geben sollte, nur weil Ligaspiele anstehen. Drei Matches schafft man trotzdem in 2h (wie Annik auch schon geschrieben hat)

Steppe
Posts: 370
Joined: Sun 12. Nov 2017, 12:38

Re: Fragen, Diskussionen etc.

Post by Steppe »

Philipp wrote:
Steppe wrote:
Philipp wrote:Gestern kam es ja zwischen zwei Ligagames (unterschiedliche Teams) zu der Situation, dass Leute direkt vor ihrem Ligaspiel ein Pickup spielen durften, man danach aber nicht durfte.
folgende situation ist gestern eingetreten: alls spielerInnen haben sich untereinander sehr gut darauf verständigt annährend gleiche courtzeit zu haben. spielerInnen die bereits 2 spiele gewartet hatten durften im 3. match endlich spielen, danach hatten sie auch noch ein liga match. sie haben folglich 2 mal hintereinder gespielt, danach wieder für 2 spiele ausgesetzt, also 2 mal in 6 matches gespielt!! alle fanden das fair und verständlich, nur du nicht. du warst nicht flexibel genug anderen die selbe courtzeit die du hattest zu ermöglichen. deshalb und nur deshalb kam es zu einer diskussion.
Anmerkungen:
- alls spielerInnen haben sich untereinander sehr gut darauf verständigt annährend gleiche courtzeit zu haben: Im Prinzip sollte es so sein. Es haben aber in besagtem Spiel mindestens 3 Spielerinnen gespielt, die erst während dem direkt davor stattgefundenen Ligaspiel gekommen sind bzw. sich fertig gemacht haben. Die haben also nicht 2 Spiele gewartet uns es ist mir unverständlich, warum die in dem Shuffle bevorzugt waren. Dass die Spielerinnen, die davor 2 Spiele zugeschaut haben spielen: Dagegen hat nie irgendwer was gesagt und es ist nur fair dass sie spielen.
- alle fanden das fair und verständlich, nur du nicht. du warst nicht flexibel genug anderen die selbe courtzeit die du hattest zu ermöglichen. deshalb und nur deshalb kam es zu einer diskussion.: Mir mangelnde Flexibilität zu unterstellen, sich selbst aber keinen Millimeter von seinem Standpunkt zu bewegen finde ich recht entlarvend. Es ging mir auch (wie ich gestern mehrfach betont habe) nicht um meine eigene Spielzeit, sondern um Chancengleichheit. Die ist aber nicht gegeben, wenn es keine Regeln gibt. Dann spielen nämlich immer die, die am lautesten schreien und/oder die größte Lobby haben. Was ich wirklich nicht OK finde ist mir in der Situation Egoismus zu unterstellen. Ich habe ausschließlich eine Ungerechtigkeit angesprochen.
philip - reize meine geduld nicht. ich lass mich seeeeeeehr ungern anschwindeln. ich werde jetzt einfach so tun als hättest du das nicht absichtlich gemacht sondern dich einfach falsch erinnert, das kann ja vorkommen.

io und alessandro sind NICHT "direkt davor" gekommen (allesandro zb war seit 15:00 da, so wie wir es uns ausgemacht haben), sie sind NICHT 3 Personen sondern 2 und nochmal in aller deutlichkeit: niemand sonst hat in diesem dich so erregenden spiel mitgespielt der nachher liga gespielt hat. alle beide haben mindestens 2, alessandro behauptet sogar 3 (weiß ich jetzt nicht mehr ob das stimmt) matches vorher gewartet und außerdem hab ich dir auch keinen egoismus unterstellt sondern unflexibilität.

bitte benenne konkret die ungerechtigkeit die du gestern angesprochen hast.
zur erinnerung: der modus wurde geändert damit alle gleich viel courtzeit haben und sich das ligaspiel bis um 18:00 noch ausgeht. es scheint auch gut geklappt zu haben, die courtzeit wurde - zumindest was ich höre - als gerecht empfunden und die liga endete nur ein paar minuten nach 18:00. bitte auch um keine theoretische ungerechtigkeit (du hast vollkomen recht: rücksicht auf die anderen ist eine grundtugend, nur weil jemand nicht so laut schreien kann, hat sie/er genau die selben rechte wie alle anderen) sondern wirklich eine konkret gestern passierte.

Philipp
Posts: 210
Joined: Wed 8. Aug 2018, 17:44

Re: Fragen, Diskussionen etc.

Post by Philipp »

Wie man es auch dreht haben Leute ein Pickup und danach die Liga gespielt, wohingegen erst Liga und dann Pickup von dir verunmöglicht wurde. Das sollte ja in der Art dann nach Mateen's, meinem, Felix', Jonas' und Annick's Vorschlag (Die alte Lösung) ja in der Zukunft nicht mehr möglich sein, außer sie füllen entsprechend ein Pickup auf. Ich mag mich jetzt echt nicht darüber streiten ob die 3 Personen schon spielbereit am Court waren - ich meine ziemlich sicher nein. Falls eine Person von drei die Schoner schon an hatte habe ich das falsch wahrgenommen.

Nicht flexibel genug zu sein jemandem anderen das zu Ermöglichen was man selber hat ist meiner Meinung nach die Definition von Egoismus.

Steppe
Posts: 370
Joined: Sun 12. Nov 2017, 12:38

Re: Fragen, Diskussionen etc.

Post by Steppe »

Philipp wrote:Wie man es auch dreht haben Leute ein Pickup und danach die Liga gespielt, wohingegen erst Liga und dann Pickup von dir verunmöglicht wurde.
genau! ich habe es in einem konkreten fall verunmöglicht, dass du mehr courtzeit wie die anderen bekommst. würde ich wieder so machen.
schade, dass du selber kein gefühl dafür hast. deswegen müssen es andere für dich tun, damit die chancengleichheit für alle gewahrt bleibt.
2x aussetzen war leider bei der gestrigen anzahl an witterungstrotzwilligen notwendig. hat uns alle überrascht, war aber so. anstatt wie die anderen zu frieren und zu warten, fällt dir nix besseres ein als irgendwie zu versuchen einen schnelleren platz am court zu ergattern. not nice!

Philipp
Posts: 210
Joined: Wed 8. Aug 2018, 17:44

Re: Fragen, Diskussionen etc.

Post by Philipp »

Steppe wrote:
Philipp wrote:Wie man es auch dreht haben Leute ein Pickup und danach die Liga gespielt, wohingegen erst Liga und dann Pickup von dir verunmöglicht wurde.
genau! ich habe es in einem konkreten fall verunmöglicht, dass du mehr courtzeit wie die anderen bekommst. würde ich wieder so machen.
schade, dass du selber kein gefühl dafür hast. deswegen müssen es andere für dich tun, damit die chancengleichheit für alle gewahrt bleibt.
2x aussetzen war leider bei der gestrigen anzahl an witterungstrotzwilligen notwendig. hat uns alle überrascht, war aber so. anstatt wie die anderen zu frieren und zu warten, fällt dir nix besseres ein als irgendwie zu versuchen einen schnelleren platz am court zu ergattern. not nice!
Zum dritten Mal: es ging nicht um meine Spielzeit. Wirklich eine scheiß Aktion, dass du mir das permanent unterstellst anstatt darüber zu diskutieren. Und auch geil, dass du dir anmaßt alleine zu entscheiden wer wann spielen darf. Das ist dann also dieser ‚grundrespektvolle Umgang’ von dem im Code of Conduct die Rede ist.

User avatar
wo-ufp1
Posts: 824
Joined: Mon 20. Apr 2015, 11:17

Re: Fragen, Diskussionen etc.

Post by wo-ufp1 »

Philipp wrote: Wirklich eine scheiß Aktion, dass du mir das permanent unterstellst anstatt darüber zu diskutieren.
Also Stephan hat sich redlich bemüht, es vielen recht zu machen.
Bzw auf Anregungen und Vorschläge zu reagieren.
Noch dazu hat er immer wieder andere um Rat gefragt und angeregt, im Forum darüber zu diskutieren (also nicht nur am Platz).

Und gestern hat er sich auch lange Zeit für die Diskussion genommen. Andere kamen erst gar nicht zu Wort :( .

Ich seh für das Problem nur eine Lösung.
Du machst die Regeln! Aber wehe du vergisst irgend etwas. Wehe, es stellt sich im Nachhinein heraus, dass etwas nicht paßt, nicht berücksichtigt oder vergessen wurde, dass es Ausfälle gibt usw usf. Aber wie gesagt, wehe es wird dann umgeändert. Das geht dann natürlich nicht. Denn das ist in Stein gemeißelt.

Leider, und da stimme ich dir zu, werden die Regeln, in der Regel ;) , ohnehin sehr weit oder ungenau ausgelegt oder gar mißachtet. Bei manchen scheint es, sie halten die Regeln nur soweit ein oder akzeptieren sie, wie es ihnen gerade in den Kram paßt. Sie sind in deren Sicht ja schon böse, ungut oder schränken die persönliche Freiheit ein.
Kann man so sehen. Aber ein Zusammenleben oder Sport mit forderndem Charakter bzw Weiterentwicklung braucht halt Regeln. Damit ein gedeihliches Miteinander stattfinden kann. Sonst herrscht oft Chaos und, wie man sieht, Streit. Und das tangiert natürlich diejenigen nicht (sonderlich), die eh nie da sind aber im gleichen Atemzug nach neueren oder noch mehr Regeln schreien :x .
Und auch geil, dass du dir anmaßt alleine zu entscheiden wer wann spielen darf.
Dann schau dir mal die Regel(n) aus der 2018/19 Liga an. Stichwort "Mateen und scheiß mich nix Regel" oder so...

User avatar
wo-ufp1
Posts: 824
Joined: Mon 20. Apr 2015, 11:17

Re: Fragen, Diskussionen etc.

Post by wo-ufp1 »

Und bezüglich in Stein gemeisselte Regeln.
Selbst wenn und selbst wenn ich oder wer anderer mit irgend einer Regel nicht einverstanden ist, was legitim ist, dann finde ich es trotzdem gut, dass man darüber diskutiert und am Ende demokratisch abstimmt (ablehnen, belassen, ändern).

Und auch das hat Stephan, wie auch einige andere, vorgeschlagen.
Wenn wir gemeinsam bzw die Mehrheit darüber entscheidet, irgendwelche Regeln zu ändern, dann ist das meiner Meinung nach auch legitim, demokratisch gerechtfertigt und von mir zu akzeptieren. Auch wenn ich nicht dieser Ansicht oder Meinung bin.

Steppe
Posts: 370
Joined: Sun 12. Nov 2017, 12:38

Re: Fragen, Diskussionen etc.

Post by Steppe »

mir wird das jetzt gerade wirklich zuviel, philip.
du unterstellst mir egoismus?
kurzzusammenfassung: du kommst vom court, forderst regeln ein die es nicht gibt (glaub mir, ich hab sie geschrieben) nur um möglichst schnell wieder spielen zu können während polokolleginnen seit mehreren spielen in der kälte warten, erinnerst dich dann strategisch günstig falsch, und wirst dann auch noch beleidigend gegen mich.

niemand muss sich bei mir für die zeit die ich in die liga inverstiere bedanken weil ich es gerne mache aber beschimpft werden möchte ich auch nicht. ich bin grad ziemlich traurig.

ich werde ab jetzt für einige zeit deine beiträge in diesem thread löschen weil ich diese diskussion einfach nicht mehr mit dir weiterführen möchte und ich behalte mir vor in zukunft destruktive und beschuldigende beiträge von dir zu entfernen.