EHBPC 2015 - Na wie wars?

Turnier - Talk
Antworten
Benutzeravatar
wo-ufp1
Beiträge: 795
Registriert: Mo 20. Apr 2015, 11:17

EHBPC 2015 - Na wie wars?

Beitrag von wo-ufp1 »

Na wie wars für unsere Teilnehmer?

Wie wars spielerisch?
Wie erfolgreich waren wir (also rein sportlich gesehen)?

Und wie wars veranstaltungstechnisch bzw. socializing (sagt man das heutzutage so?) mäßig?
:?:

lg wo

Benutzeravatar
Mubeen
Beiträge: 477
Registriert: Fr 20. Feb 2015, 20:35

Re: EHBPC 2015 - Na wie wars?

Beitrag von Mubeen »

Ich denke ich spreche für alle, speziell für Danger, wenn ich behaupte, dass das die besten Euros ever waren! - AUSSER DJANGO! (Euro insider ;) )

Zaragossa ist eine sehr interessante, bunte und aufregende Stadt. Die Organizers... ebenso :D
Die Courts waren über jede Kritik erhaben, genügend Bewegungs- und Begegnungsraum und die Infrastruktur, die Leute, das Drumherum... einfach die erhoffte Kulmination des Polojahres 2015.
Ich könnte davon träumen.

Als kurzer Einblick meinerseits muss das genügen.
Adiós!

Benutzeravatar
L.E.F.T.Y.
Beiträge: 29
Registriert: Di 16. Jun 2015, 13:57

Re: EHBPC 2015 - Na wie wars?

Beitrag von L.E.F.T.Y. »

danke für den Reisebericht aber was uns daheimgebliebenen eher interessiert hätte war der sportliche Aspekt.
wie siehts mit den österreichischen Polo im internationalen Vergleich aus usw.....

django
Beiträge: 181
Registriert: Di 26. Mai 2015, 12:26

Re: EHBPC 2015 - Na wie wars?

Beitrag von django »

Nunja der internationale Vergleich sieht so aus:

Unser bestes Team ist mit einer respektablen Leistung, aber auch einigem Quäntchen Glück in die Top32 gekommen, wo dann aber wirklich gar nix mehr zu holen war. Wir haben uns teuer verkauft und ein paar guten Teams (Bambule, Defensores, Temoilesnichons!!!) Unentschieden abgerungen. Gegen Topteams sahs dann eher düster aus (Call me Daddy, Octopussy, Sophie), jeweils 5 Tore bekommen. Allerdings haben wir meist mehrere Minuten gut dagegengehalten und auch mal geführt (gegen Sophie und CMD!). Wir waren sehr zufrieden mit unserer Leistung und sind mal so grob im Mittelfeld angekommen, optimistisch gesprochen. Realistisch sind wir nach wie vor am Rande der Top 32, aber eher am äußeren...

Unser zweitbestes Team (wer Einsprüche hat, der hätte sich bei der Quali mehr anstrengen sollen) hat sich ebenfalls gut verkauft aber ist leider nicht in die Top 12 der Wildcard gekommen. Jedoch waren sie dort auch im Mittelfeld. Grundsätzlich sieht man aber, dass die guten Nationen auch gute Teams ins Wildcard schicken. Es gibt noch Luft nach oben für uns...

Allgemein glaube ich werden noch ein paar EHBPCs vergehen, bis wir ein richtiges Top Team, oder zwei Top 32 Teams haben werden.

Fürs erste müssen wir sehr froh sein, dass wir nächste Jahr mit einem weiteren Platz für unsere Region im Main Event rechnen können (Vifzacks und Golem in den Top 32!).

Benutzeravatar
wo-ufp1
Beiträge: 795
Registriert: Mo 20. Apr 2015, 11:17

Re: EHBPC 2015 - Na wie wars?

Beitrag von wo-ufp1 »

L.E.F.T.Y. hat geschrieben:danke für den Reisebericht aber was uns daheimgebliebenen eher interessiert hätte war der sportliche Aspekt.
wie siehts mit den österreichischen Polo im internationalen Vergleich aus usw.....
Die Frage bliebe noch für die zwei anderen Teams offen, deren Abschneiden wohl nicht so gut ablief.
Vielleicht könnten die auch etwas dazu sagen oder soll(te) man eher den Mantel...und sich nur über das eigentliche soziale Event freuen?

Zurück zu „Turniere“