Öffentlicher Hardcourt : Zukunft

Du planst was Großes? Lass uns alle teilhaben!

Öffentlicher Hardcourt : Zukunft

Beitragvon conny » Do 5. Nov 2015, 19:33

Liebe alle,

es gibt eine Baugruppe namens bike&rails welche im Sonnwendviertel beim Hauptbahnhof ein Wohnhaus bauen wird.
Diese Baugruppe ist ein individueller Verein, welcher vor allem das Leben um's Fahrrad fördern will.
Derzeit sind einige spannende Projekte bereits Teil dieser Baugruppe:

United in Cycling
Homepage: www.unitedincycling.com

- Konzept: Radwerkstatt und Café mit fair trade Kaffee, Veranstaltungen/Vorträge zum Thema
Rad(reisen), Fahrradtouren und –kurse auch für Kinder, Apartments für Radreisende
- Das Konzept wird schon in der Seestadt Aspern „getestet“  Lokal eröffnet voraussichtlich
am 01.11.2015

Moby und ich haben uns gestern vor allem mit Julian und Tricky von United in Cycling vernetzt.
Beide scheinen Interesse am Polo zu haben und möchten sich mit ihrem Radshop und Workshops vor allem auf Kinderräder und Radkurse fokussieren. Sie würden gerne einige Projekte in Kooperation mit Bikepolo Vienna anstreben.

Desweiteren gibt es in dem Areal Sonnwendviertel zukünftig Garagenplätze welche auch tlw. als Sportflächen genutzt werden sollen. United in Cycling, sowie die Baugruppe haben sozusagen MItspracherecht und können ggf. eine Empfehlung aussprechen. Mitte 2018 kann man mit einer Fertigstellung des Areals rechnen.

Ich würde gemeinsam mit Interessierten an einem pdf arbeiten um zum einen Bikepolo Vienna kurz zu skizzieren und genaue Infos bzgl. Hardcourt Qualität rasch vermitteln zu können.
Falls euch das interessiert bitte hier kurz posten, dann lade ich euch zu einem doc-file ein, an dem wir gemeinsam tüfteln können.

lg
conny
conny
 
Beiträge: 213
Registriert: Fr 3. Apr 2015, 22:01

Zurück zu Projekte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast