Österreichische Bike Polo Bundesliga

Willkommen PolospielerInnen!

Österreichische Bike Polo Bundesliga

Beitragvon wo-ufp1 » Mo 14. Nov 2016, 20:27

Hi.

Linz, Graz, und Wien sowieso, wächst.

Daher böte es sich an, eine kleine Bundesliga zu veranstalten, sprich Spielge gegen andere Städte/Bundesländer vorzunehmen.

So wie ich das von Deutschland (Südliga) mitbekommen habe, spielen die in ihrem Land-/Region Kreis (eben im Süden; Nürnberg, Ingolstadt, Ulm etc) insgesamt so ca 5-6 Mal, entsprechend in der jeweiligen Region/Stadt.

Die Daten der wichtigsten oder am öftesten besuchten Turniere kennt man ja. Daher könnte man schon ein paar Termine ausschließen und sich auf die Termine "dazwischen" konzentrieren. Dann sollte es auch möglich sein, entsprechend viele zu "bewegen".

Wenn es 4-6 Termine, wohlgemerkt von März bis September/Oktober gäbe, wäre das schon mal ein Anfang und ohnehin viel.

Dh wir spielen, Hausnummer, Mitte März in Graz. Ein Abordnung der Linzer und Wiener spielt dann gegen die Grazer Abordnung. Falls es die Wiener Neustädter noch gibt oder die (bzw den einen ;) )Salzburger, dann natürlich auch die.

Damit es sich für die Anreisenden auch auszahlt (dh dass die, die [nur] spielen wollen, auch dementsprechend Spielzeit haben) sollte auch entsprechend lange in der jeweiligen Stadt insgesamt gespielt werden, zB 4-6 Stunden.
Die reine Spieldauer ergibt sich dann ohnehin nach Mannschaftsstärke vor Ort.

Wenn wir zB 4 Mannschaften (zu je 3 Spielern) sind und jeder gegen jeden spielt, ergibt das bei 15 Minuten Spielzeit eineinhalb Stunden. Mit einem Rückspiel (vor Ort) ergäbe das dann drei Stunden. Mit Pausen, wechseln etc hätte man einen schönen Polster für eine 4 stündige Session.

Man könnte auch überlegen, ob man nicht zusätzlich, auch eine ausländische Mannschaft einlädt.
ZB irgend ein Deutsches oder Tschechisches Team, wenn man in Linz spielt, ein Slowenisches/Kroatisches/Italienisches wenn man in Graz spielt, ein Ungarisches/Slowakisches wenn man in Wien spielt etc.

Das hätte für die ausländischen Teams erstens den Vorteil, auch gegen andere zu spielen als bei sich zu Hause und zweitens wäre die Anreise nicht so weit. Bei entsprechender Teilnehmeranzahl und der Möglichkeit den Platz lange zu haben, würden alle auf eine sehr lange Spielzeit kommen (vor allem an einem Tag).

In Wien könnte man zB den Samstag stundenmäßig erweitern und dann auf der Schmelz mit Banden spielen. Dies wäre nur ein geringfügiger finanzieller Mehraufwand; vor allem wenn sich alle Teilnehmenden daran beteiligen würden (die Anreise zu einem Turnier wäre ohnehin auch mit Kosten bzw einer Teilnahmegebühr verbunden).

Die Alternative wäre, auf der Donauinsel (U6) den Platz in Beschlag zu nehmen und gegenüber anderen, die dort auch spielen wollen, zu verteidigen. Was, vor allem wenn es schön ist, kaum möglich sein wird und auch denen gegenüber ungerecht wäre.

Die Alternative, sich mit den jeweiligen Städten etwas auszumachen, besteht ja nach wie vor. Welches allerdings in den letzten zwei Jahren gescheitert ist. Vielleicht klappt ja eines davon (Bundesliga, nur Besuche) nächstes Jahr :) ?

Wer hätte daran grundsätzlich interesse?
Benutzeravatar
wo-ufp1
 
Beiträge: 705
Registriert: Mo 20. Apr 2015, 11:17

Re: Österreichische Bike Polo Bundesliga

Beitragvon django » Di 15. Nov 2016, 16:10

Grundsätzlich gute Idee dass wir innerösterreichisch mehr spielen bzw. uns besuchen kommen. Liga im Sinne von andauernder Wettkampf über mehrere Turniere hinweg stelle ich mir schwer vor. Was wäre der Modus den du dir vorstellst bzw. wie würde man Punkte oder was auch immer für die Liga bekommen? Als Spieler/Team/Stadt/Region? Würde aber gerne mithelfen sollte genügend Interesse bestehen das zu machen. Mehr Polo kann nie falsch sein...
django
 
Beiträge: 181
Registriert: Di 26. Mai 2015, 12:26

Re: Österreichische Bike Polo Bundesliga

Beitragvon LeftyPony » Di 15. Nov 2016, 19:56

Die Pony Asphalt Force könnte sich ebenfalls vorstellen, bei einer innerösterreichischen Liga mitzutun. Vorzugsweise mit Mixed Teams oder zumindest einem Mixed Tier, wenn die Kompetitiven mit den Säbeln rasseln und ihre Mundschütze fletschen. Im Übrigen schließt sich die P.A.F. ihrem Vorposter an: Mehr Polo!!!
Benutzeravatar
LeftyPony
 
Beiträge: 502
Registriert: Fr 4. Nov 2016, 13:43

Re: Österreichische Bike Polo Bundesliga

Beitragvon asphaltGulasch » Di 15. Nov 2016, 20:27

Also i bin a dafuer, dass wir uns vielleicht oeffters in Wien, Graz oder Linz oder wo auch immer treffen und spielen und feiern... :D 1 Tag + Uebernachtung weil die Entfernung Linz-Graz / Wien-Graz ist ned so ohne..

I waer eher fuer Besuche und dann vielleicht fixe Pickup-Teams oder Teams, die wir sich for Ort dann ausmachen, die 'relativ' ausgewogen sind
(wenn das ueberhaupt moeglich ist,
zB jeder hat ne Skill-Nr., die er sich selbst zuweisst, Und die Summe der Nr. in den Teams sollt ungefaehr im gleichen Rahmen sein, oder so oder kA).

Wird vielleicht ned gehn aber vielleicht ists einen Versuch wert. Wuerd vielleicht jeder davon profitieren, mal mit anderen gemeinsam zu spielen.

Fuer Liga bin i ned ganz so, weils in Linz schon schwierig ist, fixe Teams zammzubekommen, und ein Wien gegen Graz gegen Linz vergleich .. i weiss ned so recht .. :D
Messen kann ich mich auch am Tuerstock.
Benutzeravatar
asphaltGulasch
 
Beiträge: 149
Registriert: Do 17. Dez 2015, 13:18

Re: Österreichische Bike Polo Bundesliga

Beitragvon django » Di 15. Nov 2016, 21:44

Singleplayer Shuffle Format wäre eine Möglichkeit...?
django
 
Beiträge: 181
Registriert: Di 26. Mai 2015, 12:26

Re: Österreichische Bike Polo Bundesliga

Beitragvon asphaltGulasch » Di 15. Nov 2016, 21:50

Singleplshflfrm... whaat? :)
Benutzeravatar
asphaltGulasch
 
Beiträge: 149
Registriert: Do 17. Dez 2015, 13:18

Re: Österreichische Bike Polo Bundesliga

Beitragvon django » Di 15. Nov 2016, 21:59

asphaltGulasch hat geschrieben:Singleplshflfrm... whaat? :)


Wer Zeit hat kommt. Alle die da sind spielen als individuelle Spieler. Jede Runde werden die Teams geshuffelt. Jede/r Spieler/in kriegt Punkte für Sieg/Unentschieden/Niederlage. Man hat also quasi eine Tabelle der Einzelspieler. Man kann das ganze noch ausbalancieren indem man für jede Mannschaft je einmal aus Top/Mitte/Bottom Drittel lost. Somit sind die Spiele ausgewogen und es wird viel durchgemischt.

Ist aber nur eine Möglichkeit. Man kann auch einfach spontan irgendwas Spielen (z.B. "gedraftete" Teams, 3er, 5er Teams, usw.).
django
 
Beiträge: 181
Registriert: Di 26. Mai 2015, 12:26

Re: Österreichische Bike Polo Bundesliga

Beitragvon asphaltGulasch » Di 15. Nov 2016, 22:31

Klingt gut, es ist alles bissl flexibler. Und wenn wir das ueber 1 Jahr verteilt machen, koennte das fuer den einen oder anderen spannend werden.

Hauptsache mehr gemeinsam spielen!
Benutzeravatar
asphaltGulasch
 
Beiträge: 149
Registriert: Do 17. Dez 2015, 13:18

Re: Österreichische Bike Polo Bundesliga

Beitragvon wo-ufp1 » So 20. Nov 2016, 08:47

Ein Problem ist schon, dass es kaum fixe Mannschaften gibt und weiters, dass diese bzw überhaupt einige nicht so leicht zu bewegen sind, wohin zu fahren. Abgesehen davon stellt sich bei manchen dann auch noch die Frage, wie weit sie verlässlich oder motiviert sind, am Tag X wirklich nach Graz oder Linz zu reisen? Manch eine hat dann doch keine Zeit oder einen überraschenden Termin usw usf.

Daher wäre wohl eine oder zwei Bundesländermannschaft sinnvoller. Oder der angesprochene Single Shuffle Player Turnier Modus. Jeder der spielt, bekommt Punkte. Mehr wenn man gewinnt, weniger bei einem Unentschieden.
Auch das mit dem ausbalancierten Teams ist eine Möglichkeit.

Bei manch einer Konstellation muss man dann allerdings ein "nicht möglich bzw nicht erwünscht" setzen :shock: ;) .

Bezüglich Übernachtung.
Wenn diejenigen vor Ort, Übernachtungsmöglichkeiten anbieten oder man irgendwo halbwegs in der Nähe des Court schlafen kann (campieren, zelteln), dann könnte man durchaus eine zwei Tages Veranstaltung daraus machen.

asphaltGulasch hat geschrieben:Also i bin a dafuer, dass wir uns vielleicht oeffters in Wien, Graz oder Linz oder wo auch immer treffen und spielen

Wenn der Termin günstig ist, kann man ja auch noch die ein oder andere Mannschaft bzw Nation oder Spieler (dazu) einladen. Völlig unabhängig von einer Meisterschaft.
Aber angeblich gibts ja unter den Turnierspielern keine Bereitschaft mehr...

zB jeder hat ne Skill-Nr., die er sich selbst zuweisst, Und die Summe der Nr. in den Teams sollt ungefaehr im gleichen Rahmen sein, oder so oder kA).

So etwas hatten wir in Wien schon einmal angedacht und diskutiert. Ich glaube jacky war da strikt dagegen.
Mir ist nur wichtig, dass meine Skill Nummer besser (oder höher) ist, als die von Captain Slash Philosophy Mubeen :lol: :P .
Benutzeravatar
wo-ufp1
 
Beiträge: 705
Registriert: Mo 20. Apr 2015, 11:17

Re: Österreichische Bike Polo Bundesliga

Beitragvon asphaltGulasch » Mo 21. Nov 2016, 10:42

Und was ist, wenn wir statt Bundesliga einfach 'nur' ein:
'wir-treffen-uns,-machen-uns-nen-modus-aus-und-spielen?'

Mit random Mannschaften.
Wir definieren die besseren, die mittleren und die noch am anfang ihrer Karriere stehen und gestallten dann dementsprechend mannschaften und spielen was fuer einen modus auch immer.
b+m+a = super mannschaft

:)

Also wir koennten in Linz starten ;), seit gestern haben wir 25cm hohe Banden, wir haben ein Dach ueberm Kopf und Licht. Kalt wirds halt :D
Wir koennten die ganze Nacht spielen, theoretisch.
I weiss lediglich nicht, wie weit wir das dort eigentlich duerfen, also das mit den Banden :D.

Wie schauts denn rechtlich aus, also wenn wir uns treffen wuerden, ~20 Leit und spielen wuerden, muss man da ne Veranstaltung anmelden ?

Gebe es Interesse noch fuer vor Silvester? so zwischen 24.12 und 30.12. Ginge sich das aus, das zu organisieren?
Benutzeravatar
asphaltGulasch
 
Beiträge: 149
Registriert: Do 17. Dez 2015, 13:18

Re: Österreichische Bike Polo Bundesliga

Beitragvon jacky-knife » Mo 21. Nov 2016, 11:33

klingt suuuuuper! ich komme das wochenende nach linz, wenn ich bis dahin wieder einigermaßen fit bin, würd ich gern vorbeischaun und banden ausprobieren! :)

und um weihnachten rum bin ich in linz, wär also schonmal dabei. und die astrid könnt ich sicher auch überreden ;)
jacky-knife
 
Beiträge: 438
Registriert: Fr 3. Apr 2015, 21:34

Re: Österreichische Bike Polo Bundesliga

Beitragvon miguel » Mo 21. Nov 2016, 12:07

bin auf jedenfall dabei! kligt super!!
miguel
 
Beiträge: 480
Registriert: Di 7. Apr 2015, 20:29

Re: Österreichische Bike Polo Bundesliga

Beitragvon asphaltGulasch » Mo 21. Nov 2016, 18:30

Coolio!

Das ist schon mal ein Anfang, i muss das es noch mit die Leut hier besprechen. Sind aber sehr motiviert zum Spielen!

Jacky komm fix! Sonntag ab 17:00 oder so.
Benutzeravatar
asphaltGulasch
 
Beiträge: 149
Registriert: Do 17. Dez 2015, 13:18

Re: Österreichische Bike Polo Bundesliga

Beitragvon django » Di 22. Nov 2016, 14:52

Also Single Shuffle hat den Vorteil, dass es sich selbst regelt wenn man nach jeder Runde Topdrittel/Mitteldrittel/Bottomdrittel zusammenlost. Dann muss man nicht von vorneherein sagen wer "gut" und "schlecht" ist und hat ein bisserl eine Zufall mit drinnen.

Was auch geht ist Teamkaptains und einfach Teams wählen wie früher in der Schule :D
django
 
Beiträge: 181
Registriert: Di 26. Mai 2015, 12:26

Re: Österreichische Bike Polo Bundesliga

Beitragvon asphaltGulasch » Di 22. Nov 2016, 15:04

Bin fuer Single-Shuffle-wasauchimmer :D.

hehe Kaeptains suchen sich Reihum die Leute aus... haha
Benutzeravatar
asphaltGulasch
 
Beiträge: 149
Registriert: Do 17. Dez 2015, 13:18

Nächste

Zurück zu Bike Polo Austria

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast