Spiel ich eigensinnig?

Skills, Drills 'n Pills...
It's all about performance!

Re: Spiel ich eigensinnig?

Beitragvon django » Fr 27. Nov 2015, 11:07

django hat geschrieben:
metriod hat geschrieben:Hattest das Gefühl, dass ich dich nicht wahrgenommen habe oder bewusst keinen Pass gespielt habe?


Das ist genau das, was ich gerne wissen würde. Ich weiß es nicht, und ich kann gar nicht sagen welches von den beiden mir lieber wäre. Ein blinder Mateen oder ein Egomane? Hm :mrgreen: :lol: :D


Wahrscheinlich wenn ich so eine Situation am Video anschaue komme ich drauf, dass eigentlich du 5m vor mir warst, weil ich mal wieder zu langsam war...hahaha :)
django
 
Beiträge: 181
Registriert: Di 26. Mai 2015, 12:26

Re: Spiel ich eigensinnig?

Beitragvon wo-ufp1 » Mi 5. Okt 2016, 21:24

wo-ufp1 hat geschrieben:Also ich für meinen Teil werde das Vergangene, in Bezug auf passen, nicht passen, eigensinng spielen, geistig löschen, meinen Zähler auf Null stellen und versuchen, so objektiv wie möglich, das Ganze ab dem nächsten Zusammenspielen zu bewerten.

Trotzdem sei die Frage erlaubt, ob es bei unseren Spielen (Mittwoch, Samstag, gelegentlich Sonntag) nicht auch mal Sinn machen würde, Pässe zu zuspielen und annehmen zu üben. Dann würde man sich in weiterer Folge (also in Zukunft) vielleicht auch weniger darüber aufregen müssen.

metriod hat geschrieben:[...]
Spiele ich eigensinnig?
[...]

Darauf angesprochen, hast du vor einiger Zeit erwähnt, dass du dein Spiel nicht umgestellt hättest (...ich spiele wie sonst auch immer...).

Dem kann ich, leider, nur zustimmen.

Das betrifft sowohl die Fast Gamer Spiele als auch mit Anfängern/weniger Fortgeschrittenen.

Dies fängt schon mit dem Ball aus dem Tor herausholen an :oops:, den Ball vortragen, geht weiter, dass man anderen nicht zutraut den Ball zu führen, weil man weiß, dass diese den Ball ohnehin gleich wieder verlieren würden und geht über unzählige Runden vor und hinter dem Tor weiter....
Man versucht dann, auszuweichen oder sich in eine bessere Position zu bringen, was aber relativ schwierig ist, wenn du schon die zweite oder gar dritte Runde drehst... :cry:

Das natürlich auch Pässe kommen, Pässe die sehr gut und gelegentlich auch genial sind, möchte ich, der Objektivität halber, auch erwähnen.
Benutzeravatar
wo-ufp1
 
Beiträge: 722
Registriert: Mo 20. Apr 2015, 11:17

Re: Spiel ich eigensinnig?

Beitragvon metriod » Do 6. Okt 2016, 00:16

wo-ufp1 hat geschrieben: dass man anderen nicht zutraut den Ball zu führen, weil man weiß, dass diese den Ball ohnehin gleich wieder verlieren würden


100% Bullshit, insbesondere, wenn du es auch im Zusammenhang mit Anfänger/weniger Fortgeschrittenen meinst - somit red ich über dieses Thema nicht weiter mit dir.
Benutzeravatar
metriod
 
Beiträge: 1953
Registriert: Mo 23. Feb 2015, 00:09

Re: Spiel ich eigensinnig?

Beitragvon fausw » Fr 7. Okt 2016, 12:04

ich dachte gerade, ich schau nicht richtig: dieser post wieder aktuell???

@Wolfgang bezüglich Kritik: es ist wirklich geil zu sehen, wie viel Engagement du zur Zeit in unseren coolen Sport investierst, aber du solltest vielleicht manchmal überlegen, ob du ungefragte Kritik nicht ein wenig anders an den Mann/die Frau bringst. Grundsätzlich würde ich mal sagen, dass "teaminterne" Kritik am Court jederzeit ok, allgemeines Bashing im Nachhinein aber nicht die feine englische Art ist. Dass dir das Hells Bells Turnier irgendwie quer liegt, habe nun selbst ich gemerkt, deswegen aber hier die Kritik-Keule auszupacken, weil du dich irgendwo "reiben" musst, ist eher uncool!

@Wolfgang bezüglich Inhalt: Ja, jeder hat seine Schwachpunkte. Und auch ich bin kein Fan von diesem Rundendrehen, wie zB Conny es ja auch ganz gut beherrscht, weil es mich in ein Positionierungsproblem bringt. Aber kennst du das oberste Credo für Feld-Sport? Zu einem gelungenen Pass/Spielzug gehören immer zwei - wie bei einer gelungenen Kommunikation! Falls die eine Passsituation also von deinem Mitspieler/deiner Mitspielerin nicht genutzt wurde oder genutzt werden konnte, erschaffe eine neue! Einfach immer wieder Möglichkeiten eröffnen, dass du angespielt werden kannst - dann dreht auch keiner Runden ;)
Benutzeravatar
fausw
 
Beiträge: 448
Registriert: Fr 10. Apr 2015, 01:20

Re: Spiel ich eigensinnig?

Beitragvon wo-ufp1 » Fr 7. Okt 2016, 15:07

fausw hat geschrieben:ich dachte gerade, ich schau nicht richtig: dieser post wieder aktuell???

Für mich schon.

@Wolfgang bezüglich Kritik: es ist wirklich geil zu sehen, wie viel Engagement du zur Zeit in unseren coolen Sport investierst, aber du solltest vielleicht manchmal überlegen, ob du ungefragte Kritik nicht ein wenig anders an den Mann/die Frau bringst. Grundsätzlich würde ich mal sagen, dass "teaminterne" Kritik am Court jederzeit ok, allgemeines Bashing im Nachhinein aber nicht die feine englische Art ist.

Mateen hat in seinem Eingangspost andere gefragt und sicherlich nicht mich als Betroffenen.

In der Hitze des Gefechts, dh am Platz, ist manchmal auch nicht der richtige Ort bzw Zeit, dies zur Sprache zu bringen (denk zB an deine "Aussprachen" an Miguel oder Sebastian).
Ich glaube sehr wohl dass ich das sachlich und nicht als Bashing zur Sprache gebracht habe.

Dass dir das Hells Bells Turnier irgendwie quer liegt, habe nun selbst ich gemerkt, deswegen aber hier die Kritik-Keule auszupacken, weil du dich irgendwo "reiben" musst, ist eher uncool!

Ich weiß jetzt nicht, was das mit dem eigensinnigen Spielen zu tun hat.
Ich habe auch bezüglich unseres Vereines, dem Vorschlag eines Wiener Turniers als auch Hells Bells sachliche Anmerkungen und auch Kritik geäußert.

Gegen Hells Bells habe ich nichts. Aber wie man sieht, wird dadurch anderes, mindestens auch so wichtiges, vernachlässigt.

@Wolfgang bezüglich Inhalt: Ja, jeder hat seine Schwachpunkte. Und auch ich bin kein Fan von diesem Rundendrehen, wie zB Conny es ja auch ganz gut beherrscht, weil es mich in ein Positionierungsproblem bringt. Aber kennst du das oberste Credo für Feld-Sport? Zu einem gelungenen Pass/Spielzug gehören immer zwei - wie bei einer gelungenen Kommunikation! Falls die eine Passsituation also von deinem Mitspieler/deiner Mitspielerin nicht genutzt wurde oder genutzt werden konnte, erschaffe eine neue! Einfach immer wieder Möglichkeiten eröffnen, dass du angespielt werden kannst - dann dreht auch keiner Runden ;)

So kann man es auch sehen.

Obwohl ich das gemacht habe, wurde ich (auch andere) nicht angespielt. Das ist halt meine Meinung. Und darüber könnte man ja auch diskutieren. Wenn man aber den Beitrag nur auf eine (negative) Kritik herunter bricht bzw sich nur darauf bezieht, dann finde ich das schade und kontraproduktiv.

Gar nicht mehr zu reden (oder wie im Fall des Facebook Messenger Chat, die Gruppe zu verlassen) bringt uns halt auch nicht weiter.
Benutzeravatar
wo-ufp1
 
Beiträge: 722
Registriert: Mo 20. Apr 2015, 11:17

Re: Spiel ich eigensinnig?

Beitragvon metriod » Fr 7. Okt 2016, 15:43

wo-ufp1 hat geschrieben:Gar nicht mehr zu reden (oder wie im Fall des Facebook Messenger Chat, die Gruppe zu verlassen) bringt uns halt auch nicht weiter.



Extra für dich als Trekkie!
Dateianhänge
rsz_jiffm.jpg
rsz_jiffm.jpg (23.31 KiB) 1976-mal betrachtet
Zuletzt geändert von metriod am Sa 8. Okt 2016, 21:54, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
metriod
 
Beiträge: 1953
Registriert: Mo 23. Feb 2015, 00:09

Re: Spiel ich eigensinnig?

Beitragvon django » Sa 8. Okt 2016, 21:25

Bild
django
 
Beiträge: 181
Registriert: Di 26. Mai 2015, 12:26

Vorherige

Zurück zu Performance

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast